Der Tarif der Zukunft

Der Tarif der Zukunft Ziel Gestalten von innovativen Kommunikations-Tarifen Why Für unseren Auftraggeber sollten Insights für die Gestaltung von alternativen Kommunikations-Tarifen der Zukunft identifiziert werden. Schon die Forschung mit Tarifen ist eine Herausforderung, aber “Tarife für die Zukunft” verlangen eine besondere Herangehensweise. How Der mehrstufige, trichterförmige Prozess führte uns von Co-Creation-Workshops (“n-tables”) mit äußerst progressiven […]

Leuchtturm-Forschung für Innovationen am Boden

Leuchtturm-Forschung für Innovationen am Boden Ziel Identifikation von Leuchtturm-Konzepten für die Haushaltsreinigung der Zukunft How In mehrstündigen ethnographischen Hausbesuchen wurden Teilnehmer gebeten, uns zu zeigen, wie sie ihren Haushalt reinigen. In darauf folgenden Workshops mit dem Auftraggeber wurden Schritt für Schritt übergreifende Zukunfts-Konzepte erarbeitet auf der Basis von Treibern, die auch morgen noch maßgeblich die […]

Deutsch-chinesische Zusammenarbeit auf großer Flamme

Deutsch-chinesische Zusammenarbeit auf großer Flamme Ziel Identifikation einer Designplattform für eine neue Produktrange in 4 Ländern. Why Ein chinesischer Anbieter elektrischer Haushaltsgeräte bat september anlässlich der europaweiten Einführung neuer Großgeräte um die Durchführung einer Design-Forschung. Gleichzeitig sollten Kategorie-Insights zur Wahrnehmung der Großgeräte im kulturellen Länder-Kontext herausgearbeitet werden. How Mittels einer breiten qualitativen Studie mit Gruppendiskussionen […]

Kompliment für’s Sortiment

Kompliment für’s Sortiment Ziel Neue Sortiments- und Tarifstruktur für ein Entertainment-Angebot. Why Marktforschungs-Befragte, die Tarife und Sortimente bewerten sollen, sind erst einmal viel zu sehr damit beschäftigt zu verstehen, was sie da sehen. Kleine Verständnisprobleme führen schnell zu Frustration. Dabei geht meist die Bewertung der „big idea“ des Tarifs verloren, d.h. die Relevanz, die Attraktivität […]

Tool: Marken-TAT

Tool: Marken-TAT Why Übliche projektive Marken-Evaluationen versuchen, Markeneigenschaften auf Personen, Welten oder auch Tiere zu projizieren. Wenn sich allerdings im Report nur deskriptive Persönlichkeitsmerkmale wiederfinden wie z.B. “Marke X ist 30 Jahre, Manager, der gerne Urlaub auf Hawai macht”, dann reduziert sich die projektive Technik schnell zum schmückenden, aber aussagelosen, Beiwerk. Probanden haben die Tendenz, […]

Design Thinking: Never fall in love with your first idea

Design Thinking: Never fall in love with your first idea Ziel Entwicklung und Vermarktung eines neuen Nahrungsmittels mit der Design Thinking Methode Why Unser Kunde beabsichtigte die unmittelbare Einführung eines Protein-Drinks für Frauen, bei dem alle Parameter offen waren. september sollte relevante Zielgruppen-Bedürfnisse und Barrieren identifizieren: zügig, gründlich und unter starker Einbeziehung von Endkunde und […]